Sanfter Yoga und Yoga der Achtsamkeit 

Kurse in Bad Krozingen 

... welcher Yoga Kurs passt zu dir ... 
Fotos der TN in Asanas Stellungen findest du zu beiden Kursen ganz unten.

Sanfter Yoga  

Dieser Kurs ist für dich, wenn du aus gesundheitlichen Gründen, altersbedingt oder aus sonstigem Grund sanften Yoga bevorzugst. 

A. Donnerstags,  12. 01. - 23. 02. von 9:30 - 10:45 Uhr mit 7 Terminen
A1. Donnerstags,  02. 03. - 27. 04. von 9:30 - 10:45 Uhr mit 9 Terminen 

Mit leichten Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und geführter Meditation kannst du bei dir selbst ankommen. Im HIER und JETZT nimmst du wahr, was bei dir innerlich gerade geschieht. Die Asanas stärken dich und dehnen nicht nur deine Muskulatur, sondern auch dein Nerven-, Hormon- und Herz-Kreislauf-System. Sie können auch dein Gemüt in Balance bringen. Mehr körperliches Wohlbefinden, innere Ruhe und emotionale Stabilität stellen sich ein. Elemente aus der Yoga-Philosophie vermitteln dir Kenntnisse und Einsichten, die im Alltag umsetzbar und erfahrbar sind.

Yoga der Achtsamkeit

B. Freitag, 13. 01. - 24. 02.  von 9.30 - 10:45 Uhr in 7 Terminen

B1. Freitag, 03. 03. - 28. 04.  von 9.30 - 10:45 Uhr in 8 Terminen (auch in den Ferien am 14.04.) 


Ein Kurs für Anfänger und Geübte

Du lernst mittelschwere Asanas achtsam und bewusst auszuführen. Meine detaillierte Anleitung unterstützt dich deine Wahrnehmung für deinen Körper zu sensibilisieren, um möglichst so viele Zelle deines Körpers zu integrieren. Innere Stille kann sich einstellen und das Eins-Sein in und mit dir erfahren werden.
In Shavasana, den Entspannungsphasen zwischen den Asana-Sequenzen, lernst du dich auf den verschiedenen Ebenen deines Seins wahrzunehmen. 
> den Körper mit deiner Körperempfindung
> die Gefühlsebene mit deiner Stimmung und Gefühlen
> den Geist mit deinen Gedanken
> den inneren Beobachter auf deiner seelischen Ebene. Aus dieser Ebene lernst du die vorher genannten Ebenen voneinander zu unterscheiden.
Das innere 'Zurücktreten' ist ein Zurücktreten aus dem Ich/Ego in deine Seelenebene. Aus dieser Ebene deines Seins, dem Stille, Einheit, Glück und Freude, Sat-Chit-Ananda, zugrunde liegen, kannst du Erfahrungen mit deinem SELBST machen.

Meditation: Im Still-Sein lerne dein SELBST wahrzunehmen. Um sich mehr und mehr aus dieser Ebene im Alltag leiten lassen zu können, ist es unerlässlich, sich in Stille zu üben.
Du hast die Möglichkeit, dein SELBST im JETZT mit seiner magischen und heilsamen Kraft der Wirklichkeit zu erfahren.   

Ort der Kurse:
Gymnastikhalle der Kur und Bäder GmbH, Bad Krozingen im Kurpark  

Herbert-Hellmann-Allee 12, 79189 Bad Krozingen

Bitte beachten:
>
ca. 10 Minuten vor Unterrichtsbeginn kommen, um anzukommen.
> bequeme Kleidung im Zwiebellook
> wenn vorhanden, bring dein Yoga-Sitzkissen, -Blöckchen oder Ähnliches mit.
> Yogamatten stehen dir bei uns zur Verfügung.
> Wenn du kälteempfindlich bist, bringe dir eine leichte Decke mit, damit du dich während Shavasana (Entspannung) wohlfühlst.
 

Eine Schnupperstunde ist nach Absprache möglich! 


Einzelstunden: 

Wenn du in einer Zeit des inneren Wandels und Umbruchs bist, können Einzelstunden sehr unterstützend sein. Die Asanas und meditativen Übungen so wie die innere Arbeit mit deinen Empfindungen und Gefühlen fördern deine Erkenntnisse für mehr Klarheit.
Schon  6 - 10 Einzelstunden können bewirken, dass du dich innerlich stabiler, vertrauensvoller und zuversichtlicher auf deinem Lebensweg fühlst, weil sich wieder mehr Lebendigkeit, Authentizität und Lebensfreude zeigen können. 

Sei dir gewiss: Du bist bei mir mit all deinen ungeliebten inneren Anteilen von Herzen willkommen. So wie du bist, bist du wunderbar und wertvoll. Mögest du dich geliebt fühlen. 


Ort: Kuckucksbadstr. 16, 79283 Bollschweil oder via Hausbesuch.





 

Asanas 

'Sanfter Yoga'

Asanas der Gruppe am Donnerstag.
Du wirst dich wundern was du alles kannst, wie lebendig und wohl du dich nach einer Stunde fühlst. 
Wir haben auch Spaß und lachen dabei. 


Asanas 
'Yoga der Achtsamkeit'

Asanas der Gruppe am Freitag.
Weite in dir finden, lebendig sein, die Grenzen spüren und durch den Atem erweitern.