Yoga-Reise

nach Sardinien 2024 

06.05. - 12.05.


wir
laden dich herzlich zu einer Auszeit inmitten der paradiesischen Natur Sardiniens ein, 
ins Resort Ca' La Somara mit seinem besonderen Charme an der Costa Smeralda.




 



 

 

Freu dich auf...

> 5 x Yoga, Pranayama & meditative Übungen am Morgen, 1 Std.
> 4 x Yoga, Pranayama & Entspannung am Abend, 1 Std. davon 1 x Yoga am Strand
> 1 - 2 x Abendprogramm
> Fahrt zu einem Kraftplatz mit professioneller geomantischer Führung (nicht im Preis enthalten)
> 1 Wanderung (mittelschwer) mit Picknick
> 1 Tag zur freien Verfügung (nach der morgendlichen Yoga Stunde)
> Zeit für dich die Seele baumeln zu lassen

Je nach Wetter, Baden an traumhaften Stränden in smaragdgrünem Wasser.

Es erwartet dich...

> Ein Zimmer mit Liebe zum Detail eingerichtet als DZ oder EZ (EZ sind nach dem 28.01. nur in 
   begrenzter Zahl verfügbar, deshalb bitte erfragen)
> Frühstücks-Buffet
> Mittag-und Abendessen, vegetarische hausgemachte Speisen von Jule, die Köchin mit Herz
> Restaurantbesuch zum Kennenlernen der sardischen Küche (nicht im Preis enthalten)

Hinweis:
> Frühbucher-Rabatt: 35,- € bei Anmeldung bis zum 28. 01. 2024!
> Teilnehmerzahl: begrenzt auf 8 Personen
> Falls du eine Ermäßigung brauchst, kontaktiere mich, wir haben ein Angebot für dich mit
   Ausgleich.
 
Bitte beachten:
> Nicht im Preis enthalten sind Flug, PKW, Transfer, Restaurantbesuch und Führung/Eintritt! 
> Auf Wunsch und gemäß des Datenschutzgesetzes vermittle ich Kontakte für eine
   PKW Gemeinschaft!

Das Reise-Team:
1. Brigitte Nurani - Veranstalterin und Yoga Lehrerin 2. Jule - Köchin mit Herz & Verstand,
Das Team vom Resort: Ca'La Somara: 1. Laura & Alberto - Gründer und Inhaber, 3. Sarah - die Herzensdame beim Frühstücks-Service. 3. Saida (noch kein Foto)- die gute Fee für die Zimmer.
 

der Raum

der Eingangsbereich

Abendstimmung am Pool

Schattenplatz

Frühstücks-Zone

Pool bei Tag

Pyramide, um dich energetisch aufzuladen

 

Kurze Infos zu sardischen Plätzen in der Nähe


 

Die Costa Smeralda ist ein Teil der nordöstlichen Küste Sardiniens. Im Norden wird dieser ca. 20 km lange Abschnitt von Palau und im Süden von Olbia begrenzt. Die Küste ist einzigartig zerklüftet und hat neben den schroffen Felsen auch paradiesische Strände mit feinem weißem Sand, schöne Buchten und kristallklares Wasser. Der Name stammt von der dortigen smaragdähnlichen Farbe des Wassers.   


Bei San Pantaleo, sind charakteristische Felsformationen in eine wunderschöne Landschaft eingebettet, in der Wanderungen ein besonderes Erlebnis sind. 
Ca 'La  Somara, das alternative Hotel in dem wir während der Yoga-Reise wohnen, befindet sich ganz in der Nähe und ist zufuß in ca. 45 Minuten erreichbar. 

Die Nuraghen sind einzigartig und vielerorts auf der Insel zu sehen. Es soll mehrere Tausende davon geben. Das Zentrum einer Nuraghe ist der Rundturm. Der Turm verjüngt sich nach oben und durch eine kleine Öffnung scheint genau am 21. Juni, dem Tag 

der  Sommersonnenwende, die Sonne für kurze Zeit in den inneren Raum und  erzeugt ein mystiches Licht. Die Nuraghe Santu Antine ist besonders beeindruckend mit ihren Bogengängen. Die kleine Nuraghe la Prisgiona ist bei Arzachena zu sehen.